Sonne und Melone

Die Sonne scheint und es wird langsam wieder wärmer draußen. Plötzlich scheint der Sommer nicht mehr ganz so fern, und die Vorfreude auf lange Abende draußen mit Freunden und das tragen von leichten Sommerkleidern keimt auf. Irgendwie musste ich bei dem Sonnenschein spontan an leckere Wassermelonen denken, das ultimative Sonnenschein-Obst. Und bei meinem letzten Besuch im Kreativ-Laden in der Nähe, habe ich einen runden Webrahmen entdeckt. Die Idee etwas rundes zu weben fand ich super und habe, da ich leider (noch) keinen runden Webrahmen besitze, einfach mal ein bisschen mit einem Stickrahmen improvisiert. Heraus kam die vom Sonnenschein inspirierte, gewebte Melone. Die Kerne sind kleine, schwarze Perlen, die aufgenäht wurden. Ich habe noch einen kleinen Magneten an die Rückseite der Melone geklebt und nun dekoriert die Sommer-Melone meinen Kühlschrank. Ich überlege schon, ob man so auch anderes Obst weben kann, vielleicht eine Zitrone? Was meint Ihr? Auf jeden Fall eignet sich der improvisierte Webrahmen super um mal wieder ein paar Wollreste loszuwerden. Ich hoffe Ihr könnt es Euch gut gehen lassen bei dem schönen Wetter, bis bald, die Clau

Merken

Merken

2 Kommentare zu “Sonne und Melone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*